Bücher

Der Gassimann auf dem Weg nach Westen
Dramatische Ereignisse, die nur dem passieren, der einen Hund hat. Henning Wiese und sein Hund Rosine stehen sie zusammen durch.
Softcover, 144 Seiten.
1. Auflage 2013
ISBN 978-3-981-41292-5
bestellbar im Shop

Über das Buch:
Henning Wiese und sein Hund Rosine verbringen viel Zeit draußen an der frischen Luft. Aber neben Wind und Wetter sind sie auch dem irren Treiben der lieben Mitmenschen ausgesetzt. Ländliche Heimsuchungen, der Besuch von Cousine Traudel, das Auffinden eines toten Hundes und andere Ereignisse ziehen sie in die verrücktesten Dinge hinein. Zusammen stehen sie sie durch.

 

Der Gassimann
Unglaubliche Gassigeschichten. Henning beginnt zu ahnen, was sein Hund Rosine lange weiß: Die Hunde sind die Normalen!
Softcover, 144 Seiten.
2. Auflage 2014
ISBN 978-3-981-41290-1
bestellbar im Shop

Über das Buch:
Wer viel zu Fuß unterwegs ist wie Henning Wiese und sein Hund Rosine, für den gehören sie zum Alltag: Hundebegegnungen mit außergewöhnlichen Vier- und Zweibeinern. Unglaubliche Dinge gibt es dabei zu erleben und noch unglaublichere Geschichten zu erfahren.
Die Treffs am Wegesrand sind nicht nur Bühne und Nachrichtenbörse, sie führen manchmal zu einer ganz neuen Sicht der Dinge. Was Rosine zum Beispiel immer schon wusste, beginnt auch ihr Herrchen langsam zu ahnen: Die Hunde sind die Normalen!

 

Senta hat Migräne
Ausreden für Hundehalter
Wer einen Hund hat, hat immer eine Ausrede!
Softcover, 96 S., mit 21 Zeichnungen.
2. Auflage 2013
ISBN 978-3-981-08669-0
bestellbar im Shop

Vorwort:
Was tun, wenn ein guter Freund zu nahe rückt oder man ohne Führerschein in eine Kontrolle gerät? Glücklich ist in solchen Lagen, wer einen Hund hat. Denn dieser steht bereitwillig für Ausflüchte zur Verfügung, die schwer widerlegt werden können, so absurd sie auch klingen mögen.
Viele unterhaltsame Ausreden aus unterschiedlichsten Lebenslagen sind hier versammelt. Manche können direkt in den eigenen Alltag übernommen werden, andere werden dem Leser vielleicht als Anregung dienen.
Ein Wort an den Nicht-Hundebesitzer: Sollte sich Dir bei der Lektüre der Eindruck aufdrängen, wir Hundehalter seien ein sehr seltsames Volk, dann hast Du sicher recht. Aber sind wir nicht auch irgendwie liebenswert?

 

Welpes Menschenbüchlein
Was Welpen vorher wissen sollten
Über die Eigenarten des Menschen kann der Hund gar nicht früh genug aufgeklärt werden.
Softcover, 80 S., mit 14 Zeichnungen.
1. Auflage 2012
ISBN 978-3-981-41291-8
bestellbar im Shop

Vorwort:
Mit ungefähr acht Wochen werden Hundewelpen meist völlig unvorbereitet in die Welt der Menschen gestoßen. Auch wenn es vorher Besuche an der Wurfkiste gab, ist der Mensch ein weitgehend unbekanntes Wesen. Erschwerend kommt hinzu, dass er seine Umwelt gerne lebensfeindlich gestaltet und im Laufe der Evolution verlernt hat, klar zu kommunizieren. Es kann also gar nicht genügend Versuche geben, früh aufzuklären und zu vermitteln.
Der Autor des vorliegenden kleinen Werkes hat dabei natürlich nicht übersehen, dass die meisten Welpen noch nicht lesen. Zur Lösung des Problems schlägt er vor, dem kleinen Hund dreimal täglich beim Zukorbgehen in ruhigem Tonfall vorzulesen.

 

Fröhliche Waunachten
Eine Weihnachtsgeschichte mit Hund
Der junge Hund der Nachbarn zeigt einem alten Griesgram, wie schön Weihnachten sein kann.
Softcover, 80 S., mit 9 Zeichnungen.
ISBN 978-3-981-08662-1
bestellbar im Shop

Vorwort:
Alfons Sauertopf, ein alter Griesgram, der mit Menschen, Tieren und vor allem mit Weihnachten am liebsten überhaupt nichts zu tun haben möchte, bekommt am 22. Dezember einen Pensionsgast: Rapunzel, den jungen Hund seiner Nachbarn. Natürlich misslingen seine Versuche, strenge Verhaltensregeln durchzusetzen. Stattdessen zeigt Rapunzel ihm, wie schön Weihnachten sein kann…

 

Deutsch für Jederhund II
Der zweite Band des erhellenden Werkes.
80 S., mit 8 farbigen Illustrationen.
1. Auflage 2009
ISBN 978-3-981-08668-3
bestellbar im Shop

Vorwort:
Der vorliegende zweite Band übersetzt wie sein Vorgänger die komplizierte Menschenwelt in hundeverständliche Maßstäbe und enthüllt dabei Verblüffendes. Gerade Frauchen und Herrchen werden bei der Lektüre zu neuen Sichtweisen von Begriffen wie Beredsamkeit, Glastür oder Hunger gelangen.
Zur Auflockerung der Materie dienen wieder ein Daumenkino und eine Reihe von farbigen Cartoons zum Zusammenleben von Hund und Mensch.

 

Deutsch für Jederhund
Wichtige Begrifflichkeiten aus der deutschen Sprache hundeverständlich erklärt.
80 S., mit 8 farbigen Illustrationen.
2. Auflage 2012
ISBN 978-3-981-08667-6
bestellbar im Shop

Vorwort:
Zielsetzung dieses ambitionierten Werkes ist nichts Geringeres, als wichtige Begrifflichkeiten aus der deutschen Sprache hundeverständlich zu erklären. Dem menschlichen Leser eröffnen sich dabei verblüffende Perspektiven. Vermeintlich Bekanntes von Ameisenhaufen bis Zaunecke erscheint in völlig neuem Licht. – Ein Daumenkino und eine Reihe von bunten Cartoons zum Zusammenleben von Hund und Mensch belegen die Ernsthaftigkeit der Auseinandersetzung mit der Problematik.

 

Der Berg bellt
Eine Feriengeschichte mit Hund
Man kann Familienurlaub auch ohne Hund machen, aber es gibt weniger zu erzählen!
Softcover, 84 S., mit 7 Zeichnungen.
ISBN 978-3-981-08665-2
bestellbar im Shop

Vorwort:
Man kann auch ohne Hund Urlaub machen, aber es gibt weniger zu erzählen! Familie Simmering beschließt, in den Sommerferien mit ihrem Hund in die Berge zu fahren. Sie ahnt nicht, welche dramatischen Ereignisse und welche Überraschung am Ende auf sie warten…

 

Ja, wen haben wir denn da?
Cartoons aus dem Hundeleben
Eine Sammlung von Hunde-Cartoons, abgerundet mit Betrachtungen über das Hundeleben.
Hardcover gebunden, 64 farbige Seiten.
ISBN 978-3-981-08663-8
bestellbar im Shop

Vorwort:
Haben Sie einen Hund? Das ist gut. Dann werden Sie mit einem Großteil der Zeichnungen in diesem Buch etwas anfangen können.
Wenn nicht, ist es auch gut. Sie haben das Buch gekauft und sind ein prima Mensch!
Wenn Sie Hunde hassen, stellen Sie es bitte augenblicklich zurück ins Regal.

 

Liebes Frauchen!
Briefe von unverstandenen Hunden
Softcover, 64 S., mit 33 Zeichnungen.
4. Auflage 2012
ISBN 978-3-981-08660-7
nicht lieferbar

Auch wenn die meisten Herrchen und Frauchen wahrscheinlich noch nie einen Brief von ihrem Hund erhalten haben: Ohne Zweifel müssten viele geschrieben werden. Dieses Büchlein verschafft unseren stummen Gefährten Gehör.

 

Heute Herrchens Schuh seziert
Tagebuch eines Hundes
Endlich Aufschluss darüber, was im schlappohrigen Hausgenossen wirklich vorgeht.
Softcover, 96 S., mit 31 Zeichnungen.
3. Auflage 2011
ISBN 978-3-981-08661-4
nicht lieferbar

Vorwort:
Um es gleich geradeheraus zu sagen: Dieses Buch ist eine Mogelpackung. Ich bin kein Hund. Wie alle Hundehalter frage ich mich aber regelmäßig: Was so ein Hund bloß denkt? Oder auch: Wie mag er sich das unglaubliche Schauspiel erklären, das wir Menschen ihm Tag für Tag bieten?
Aufschluss gibt uns das hier vorliegende, erstaunliche Tagebuch des drolligen Durchschnittshundes Fleck, manchem Leser vielleicht schon bekannt als Cartoonhund mit Fleck auf dem Rücken.